19.7. Verabschiedungs Gottesdienst Ritzens

19.7. Verabschiedungs Gottesdienst Ritzens
20.07.2020
N. Hartwig

19.7. Verabschiedungs Gottesdienst Ritzens

Am 19.7.2020 haben wir in einem feierlichen Gottesdienst unser Jugendreferenten-Paar Katharina und Julius Ritz verabschiedet, die im September eine Stelle in der Nähe von Heilbronn antreten.  

"Wir haben nicht aktiv was Neues gesucht, wir wären auch gerne noch ein paar Jahre geblieben, doch Gott hat uns gezeigt, dass er uns nun an einer anderen Stelle braucht", so Katharina.

Unsere Prädikantin Ute Schell  leiteten durch den Gottesdienst, Jürgen Vogels nahm in seiner Predigt Mose zum Beispiel, der mit seinen Bemühungen um sein Volk manches Mal an seine Grenzen kam, schließlich aber immer von Gott Hilfe bekam und so als "Gemeindeleiter" Vertrauen erntete und seinen Auftrag ausführen konnte. "Vertraut auf Gott, er wird's wohl machen", so seine Botschaft an die beiden.

Im Anschluss an den Gottesdienst folgten direkt Dankworte einzelner Wegbegleiter.

Die 'Gurkentruppe' (ja, so heißt die Band ) sorgte für einen tollen, emotionalen musikalischen Rahmen.

Wir danken euch noch einmal für alle Spuren, die ihr in unserer Gemeinde hinterlassen habt, für euer Engagement aber vor allem für eure tolle Arbeit, mit der ihr Kinder und Jugendliche für Gott begeistern konntet.

Gottes Segen begleite euch

Ekkahard Grümer, Vorsitzender d. Presbyteriums, dankt Ritzens

Holger Schmidt, Vorstand CVJM-Oberwiehl

Matthias Born, Vorstand  CVJM-Wiehl

Eberhard Troeger, der manche Gebetsrunde mit Julius Ritz genossen hat

Harald Hüster, langjähriger Wegbegleiter von beiden

Die Band "Gurkentruppe" war wieder mal  ein Hörgenuss

Das Buffet konnte draußen zwanglos verputzt werden

Tolles Finger-Food von Partyservice Lang (Homburg-Bröl)