31.10. Tischreden der Katharina Luther

31.10. Tischreden der Katharina Luther
05.10.2020
N. Hartwig

31.10. Tischreden der Katharina Luther

Die Evangelische Kirchengemeinde Oberbantenberg-Bielstein lädt ein zu einem Abend mit Szenen aus dem Leben von Katharina Luther 

Katharina, die Ehefrau Martin Luthers, lebte nicht nur im Schatten des großen Reformators. Sie war auch nicht bloß Stütze für das eheliche Leben der Luthers. Sie war spirituell und geistig ganz und gar eigenständig, auf ihre Weise hochgebildet. Sie prüfte die Dinge des Glaubens, indem sie sie auf das Leben bezog - nicht immer zum Wohlgefallen ihres Mannes.

Die feinfühlige Schauspielerin Elisabeth Haug versteht es außerordentlich, die Beziehung von Katharina und Martin Luther zum Dreh- und Angelpunkt der Liebesbeziehung beider sowie der zeitgenössischen und reformatorischen Auseinandersetzungen zu machen. Unterstützt wird sie von Jacob David Pampuch, der mit seinem Gitarrenspiel die Szenen in die jeweils entsprechenden Atmosphären taucht.

Die ökumenische Arbeitsgemeinschaft „Christen für Wiehl“ und das Katholische Bildungswerk laden zu diesem Kammerspiel mit einer hochaktuellen Herausforderung ein: Wie schaffen es religiöse Menschen, theologische und religiöse Anschauungen in einer Liebesbeziehung zu leben und zugleich in zeitgenössischen Herausforderungen Glaube, Hoffnung und Liebe zu realisieren? Ein brisante Gratwanderung für alle Zeiten und ein Lackmustest für religiöse Beziehungen.

Im Anschluss an die Veranstaltung ist bei einer kleinen Erfrischung Gelegenheit zur Begegnung.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Aufgrund der Corona Schutzverordnung ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Zur Vorbereitung aller erforderlichen Maßnahmen ist eine Anmeldung erforderlich unter: info@bildungswerk-oberberg.de

Tischreden der Katharina Luther 
31.Oktober 2020 
Ev. Kirche Bielstein
Gustav-Adolf-Straße 13
51674 Wiehl